News
Auftritt im Hotel Intercontinental in Berlin

 

Im Hotel Intercontinental in Berlin wurde der Auftritt von Lüder Wohlenberg und seinem Alter Ego „Herr Raderscheid“ rechts und links auf Videowänden übertragen. Klasse, das hat viel Spaß gemacht.

Galaprogramm in der Volksbühne in Wien

Galaprogramm in der Volksbühne in Wien

Video-Kolumne auf medical-tribune.de

 

Medical Tribune ist ein medizinischer Fachverlag für Ärzte, der unter anderem die Wochenzeitung gleichen Namens und natürlich eine Online-Ausgabe herausgibt.



Alle 14 Tage gibt es dort eine neue Video-Kolumne von Lüder Wohlenberg für Ärzte. Nach vielen Folgen an gleicher Stelle mit „Zeit für Raderscheid“ und Beiträgen des Profipatienten, arbeitet nun der Arzt Wohlenberg Themen für seine KollegenInnen satirisch auf.

Galaprogramm in der Volksbühne in Wien

 

In großartiger Kulisse mit hervorragender Technik und einem phantastischen Ambiente konnte Wohlenberg mit seinem Programm 2 Meter Halbgott begeistern.

Galaprogramm in der Volksbühne in Wien

Galaprogramm in der Volksbühne in Wien

Galaprogramm in der Volksbühne in Wien

Begegnung mit der Fitness-Legende

 

Chemnitz - 1000 Zuschauern in der Stadthalle

In Chemnitz galt es, das Jubiläum des dortigen Kieser-Studios vor ca. 1000 Zuschauern in der Stadthalle zu feiern. Herr Werner Kieser, der aus der Schweiz angereist war, hielt den Festvortrag und Lüder Wohlenberg spielte sein Galaprogramm. Bemerkenswert für Künstler und Manager war die schöne und intensive Begegnung mit Herrn Kieser auf der After-Show-Party.

Galaprogramm in Berlin unter den Linden

 
Unter beeindruckender Kulisse vor einem hochkarätigen Publikum aus allen Bereichen des Gesundheitswesens. Unter den geladenen Gästen waren u.a. der Präsident der Bundesärzte-kammer und der Bundesminister für Gesundheit.
Der weiße Fleck in der Mitte der Bühne, die in einem riesigen überdachten Innenhof zwischen verschiedenen Gebäuden stand, das ist Lüder.

Wohlenberg überzeugt mit Galaprogramm!Wohlenberg überzeugt mit Galaprogramm!

Spontanheilung in Österreich

 

Auch nach Österreich zum Europäischen Wissenschaft-Forum wurde der Arzt und Kabarettist eingeladen, sein Kabarettprogramm "Spontanheilung!" vor vollem Haus zu spielen.

Chemnitz - 1000 Zuschauern in der Stadthalle



Das war ein tolles Gefühl, denn unter den geladenen Gästen waren auch der Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso, der Generalsekretär der Vereinten Nationen Herr Ban Ki-moon und viele andere weltweit namhafte Persönlichkeiten.

Hier entstand auch das Foto von Luiza Puiu vor wunderbarer Bergkulisse.

Ausgezeichnet mit Kabarettpreis -
"Emser Pastillchen für 2 Stimmbänder"

 
Bodo Wartke, Simone Solga, Konrad Beikircher und Matthias Brodowy haben bereits den be-gehrten Kleinkunstpreis "Emser Pastillchen für 2 Stimmbänder" vor ihm erhalten: Lüder Wohlenberg wurde als 10. Preisträger im Badhaus im Kurpark in Bad Ems mit dem Kleinkunstpreis "Emser Pastillchen für 2 Stimmbänder" ausgezeichnet. Dies ist sein erster Kabarettpreis als Solokünstler, nachdem er im Duo, mit dem damaligen Bühnenpartner Thilo Seibel, schon vielfach ausgezeichnet wurde ( u.a. "Silberner Besen" Stuttgarter Kabarett-Festival, "St. Ingberter Pfanne", "Hasper Hammer").

Lüder Wohlenberg als 10. Preisträger - "Emser Pastillchen für 2 Stimmbänder" Lüder Wohlenberg als 10. Preisträger - "Emser Pastillchen für 2 Stimmbänder" Lüder Wohlenberg als 10. Preisträger - "Emser Pastillchen für 2 Stimmbänder"

Famose Buchvorstellung in Köln


Im Heimatverein SC Köln West fand eine launige, erste öffentliche Lesung des neuen Buchs „Mein Sohn, der neue Messi“ statt. Wohlenberg ist ja nicht nur Arzt und Kabarettist, sondern auch Fußballbesessener und Jugendtrainer.

Er erzählt in seinem Buch mit viel Humor und Empathie, was er auf, um und hinter dem Spielfeld erlebt hat. Es ist aber auch und besonders ein Sachbuchbuch, nicht nur für alle, die direkt oder indirekt mit kleinen Kickern zu tun haben.

Zum illustren Publikum der Lesung zählten dabei - sehr zur Freude des Autoren - auch einige Spieler aus den trainierten Mannschaften und auch Abgesandte aus anderen Kölner Fußballvereinen, der Presse und des Verlags. Selbstverständlich floss der Eintrittserlös an den Fußballjugendfördervereins SC Köln West e.V.


Nach der Lesung „entwertete“ der Autor gerne die erworbenen Exemplare des Buches mit Widmung und seiner Unterschrift.


Famose Buchvorstellung in Köln


… und es hat ihm sehr viel Spaß gemacht. Sprechen Sie uns an, wenn Sie auch an einer Lesung Interesse haben. Das Buch können sie hier kaufen!